< Back to Press Releases

GAMEFORGE VERÖFFENTLICHT INTERVIEW MIT COMMUNITY-FRAGEN zu STAR TREKtm– INFINITE SPACE

Die Star Trektm– Visionäre Michael und Denise Okuda beantworten Fan-Fragen und geben Einblicke in das kommende Free-to-Play Browerspiel Star Trek - Infinite Space

KARLSRUHE, 29. August 2011– Gameforge, Europas f?hrender Publisher von free-to-play Onlinespielen, hat ein neues Interview-Video mit den Star Trek–Experten Michael und Denise Okuda ver?ffentlicht, zu dem die Fragen von der Community gestellt werden konnten. Im Video gehen sie auf Details ihrer Arbeit am kommenden free-to-play Browserspiel Star Trek - Infinite Space ein und begeben sich dabei in die Tiefen des Star Trek-Universums.

Das Gameforge-Team hat von den Fans der Facebook-Seite http://www.facebook.com/startrek.is Fragen gesammelt und dem Ehepaar Okuda vorgelegt. Mike und Denise Okuda arbeiten derzeit als Berater f?r das Spiel und waren in der Vergangenheit Berater f?r technische und k?nstlerische Fragen bei mehrere Star Trek-Serien, so zum Beispiel? Star Trek : The Next Generation? (? Raumschiff Enterprise– das n?chste Jahrhundert?) und haben auch die Star Trek–Enzyklop?die verfasst. Im Video geben die beiden Einblicke in ihre Arbeit und verraten neue Details zum von den Star Trek-Fans sehnlich erwarteten Browserspiel.

Star Trek– Infinite Space wird derzeit vom preisgekr?nten Frankfurter Studio Keen Games im Auftrag von Gameforge und in enger Zusammenarbeit mit CBS Consumer Products entwickelt. Es ist im vielf?ltigen Universum der Serie Star Trek: Deep Space Nine angesiedelt und konzentriert sich auf den schwelenden Krieg mit dem bedrohlichen?Dominion?. Das Spiel enth?lt eine zentrale Storyline, die vom legend?ren Drehbuchautor Lee Sheldon?berwacht wird, sowie Musik von Industrieveteran und Komponistenlegende Chris H?lsbeck. Mit st?ndig wechselnden Allianzen, zahllosen au?erirdischen Rassen und Schiffen, die st?ndig in Konflikte verwickelt sind, erweitert das free-to-play Browserspiel das ohnehin reichhaltige Star Trek- Universum um viele Facetten. Das Spiel soll noch in diesem Jahr erscheinen; weitere Informationen finden sich unter http://www.startrek-is.com.

?Das Video und weitere? Materialien zu Star Trek– Infinite Space k?nnen unter http://press.gameforge.com heruntergeladen werden.?

?ber Gameforge:

Gameforge ist Europas f?hrender Anbieter von Online-Spielen. Die Karlsruher Firma Gameforge bietet derzeit 20 Spiele in mehr als 50 Sprachen an und hat weltweit mehr als 300 Millionen registrierte Spieler. Das Portfolio umfasst zwei Arten von Spielen: Client-basierte Massively-Multiplayer-Online-Spiele (MMOs), darunter Europas erfolgreichstes MMO Metin2, 4Story, AirRivals und die europ?ische Version von Wizard101; sowie hochklassige browserbasierte Spiele wie das preisgekr?nten Ikariam, OGame und das kommende Star Trek - Infinite Space. Gameforge besch?ftigt mehr als 450 Mitarbeiter am Hauptstandort Karlsruhe. 2010 wurde Gameforge mit dem "TOP JOB - Arbeitgeber des Jahres" ausgezeichnet und vom Great Place to Work? Institute unter die besten deutschen Arbeitgeber des Jahres 2010 gez?hlt. Weitere Informationen zu Gameforge gibt es auf gameforge.com und auf corporate.gameforge.com.?

Games Press

Games Press is the leading online resource for games journalists. Used daily by magazines, newspapers, TV, radio, online media and retailers worldwide, it offers a vast, constantly updated archive of press releases and assets, and is the simplest and most cost-effective way for PR professionals to reach the widest possible audience. Registration for the site and the Games Press email digest is available, to the trade only, at www.gamespress.com